25 km
Professur (W 2) (w/m/d) für das Fachgebiet Software Engineering - Interaktive Systeme 02.09.2022 Hochschule Bremerhaven Bremerhaven
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professur (W 2) (w/m/d) für das Fachgebiet Software Engineering - Interaktive Systeme
Bremerhaven
Aktualität: 02.09.2022

Anzeigeninhalt:

02.09.2022, Hochschule Bremerhaven
Bremerhaven
Professur (W 2) (w/m/d) für das Fachgebiet Software Engineering - Interaktive Systeme
In unserem Studienbereich Informatik und Wirtschaftsinformatik setzen wir den Schwerpunkt auf die Vermittlung solider Grundlagen und vielfa?ltiger Kompetenzen für die Entwicklung qualitativ hochwertiger IT-Systeme und die Vorbereitung auf eine Zusammenarbeit in agilen Projekten. Für die Umsetzung von Konzepten entwickeln Lehrende und technische Angestellte gemeinsam mit Studierenden eine Open-Source basierte IT-Infrastruktur, die als Experimentierumfeld unser Lernen und Forschen unterstützt und eine Basis für neue Ideen auch über den Studienbereich hinaus liefert. Digitale Medienproduktion wird genauso wie die Informatik und Wirtschaftsinformatik sowohl den innovativen Technologien als auch den innovativen Dienstleistungen zugerechnet. Der Studiengang ist ein interdisziplinärer Studiengang an der Schnittstelle von Mediendesign und Medieninformatik und setzt auf ein fächerübergreifendes Profil mit einem Schwerpunkt in der Verzahnung der Disziplinen, also der Konzeption, Gestaltung und Entwicklung multimedialer Systeme. Mit der neu zu besetzenden Professur soll die Kooperation zwischen den Studienbereichen Informatik / Wirtschaftsinformatik und Digitale Medienproduktion verstärkt werden.
Einstellungsvoraussetzungen sind neben der Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in Informatik oder der Informatik nahen Studienbereichen, eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch eine qualifizierte Promotion in Informatik oder der Informatik nahen Fachdisziplinen nachgewiesen wird, pädagogische Eignung für die Lehre an einer Hochschule, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre, Ausbildung oder Teilnahme an entsprechenden Fort- oder Weiterbildungen nachzuweisen ist, die Bereitschaft zu hochschuldidaktischer Fortbildung, die Bereitschaft Lehre in deutscher und englischer Sprache in den Studiengängen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Digitale Medienproduktion sowie Digitalisierung, Innovation und Informationsmanagement durchzuführen, sowie besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen einschlägigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sind.

Standorte