25 km

84 Jobs

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Professur für Time-based Media (w/m/d)
Kiel
Aktualität: 29.01.2024

Anzeigeninhalt:

29.01.2024, Muthesius Kunsthochschule
Kiel
Professur für Time-based Media (w/m/d)
Das Lehrgebiet »Time-based Media- umfasst neben den Grundlagen und Traditionen des bewegten Bildes eine dezidierte Auseinandersetzung mit den medientechnologischen Entwicklungen unserer Zeit, wie zum Beispiel der Augmented- und Virtual Reality. In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Fachspezialist*innen im »Zentrum für Medien- sowie den Professor*innen der Kunsthochschule stellen sich folgende Aufgaben: die künstlerische und produktionstechnische Betreuung von experimentellen Film- und Medienprojekten in den Bachelor- und Masterstudiengängen die künstlerisch-kreative Auseinandersetzung mit der dynamischen Entwicklung avancierter Medientechnologien wie Mixed Reality, generativer KI und virtueller Produktion die Vermittlung und Reflexion von Wirkweisen und Narrationsformen des Mediums Film im erweiterten Kontext sowie die Auseinandersetzung mit historischen und zeitgenössischen Diskursen im Bereich der audiovisuellen Medien. Die Professur ist dem interdisziplinär orientierten »Zentrum für Medien- zugeordnet. Sie soll in Zusammenarbeit mit der Professur für interaktive Medien Leitungsfunktionen übernehmen und hat dabei im Rahmen einer umfassenden personellen und technologischen Ausstattung großes Potential zur Gestaltung einer eigenständigen und innovativen Lehre in deutscher und englischer Sprache.
Gesucht wird eine künstlerische Persönlichkeit / Visual Artist im Bereich der zeitbasierten Medien mit Praxis- und Lehrerfahrung. Persönlichkeit mit nachweislich herausragenden, fachbezogenen Leistungen mit einem breiten Spektrum an nationalen und internationalen Projekten und einem zeitgemäßen, kritischen wie innovativen Umgang mit bewegten Bildern mehrjährige berufliche Tätigkeit im künstlerisch-gestalterischen Bereich und belegbare Reputation durch Ausstellungen und/oder Filmfestivals, Publikationen oder Auszeichnungen Erfahrung in der Lehre, bevorzugt an Kunsthochschulen Die Mindesteinstellungsvoraussetzungen nach § 61 Abs. 1-3 oder ggf. Abs. 5 des Hochschulgesetzes des Landes Schleswig-Holstein (HSG) müssen erfüllt werden.

Standorte