25 km
Mitarbeiter/in im Dokumentations- und Informationsmanagement (w/m/d) 09.07.2024 Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Mitarbeiter/in im Dokumentations- und Informationsmanagement (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 09.07.2024

Anzeigeninhalt:

09.07.2024, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Mitarbeiter/in im Dokumentations- und Informationsmanagement (w/m/d)
Ihre Aufgaben:
Die Fachgruppe »Tierschutz und Wissenstransfer« befasst sich mit der Bereitstellung und dem Austausch von Informationen im Bereich des Schutzes von Versuchstieren. In diesem Kontext übernimmt die Fachgruppe verschiedene gesetzliche Aufgaben: die Veröffentlichung von nichttechnischen Projektzusammenfassungen zu in Deutschland genehmigten Versuchsvorhaben in der Datenbank AnimalTestInfo ( www.animaltest-info.de ), die jährliche Veröffentlichung der Versuchstierzahlen sowie die Aufgaben des Nationalen Ausschusses zum Schutz von Versuchstieren. Darüber hinaus hat die Fachgruppe eine Plattform zur Präregistrierung von tierexperimentellen Studien ( www.animalstudyregistry.org ) und ein Onlinetool zur Suche nach möglichen Alternativmethoden (smafira.bf3r.de) entwickelt. Ein weiteres Forschungsfeld ist die Durchführung von systematischen Reviews. Unterstützung bei der Durchführung von systematischen Reviews, insbesondere bei der Literaturrecherche und -verwaltung sowie der Datenextraktion und dem Datenmanagement Unterstützung bei der Pflege und Auswertung der Datenbank animalstudyregistry.org Literaturerfassung der Abteilung Experimentelle Toxikologie und ZEBET in Open Agrar ( www.openagrar.de ) und Endnote sowie einfache statistische Aufbereitung der Daten Unterstützung bei den Aufgaben des Nationalen Ausschusses zum Schutz von Versuchstieren, insbesondere des Managements des Expertenpools
Das bringen Sie mit:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Dokumentation und Information oder einer vergleichbaren Qualifikation Fundierte Erfahrungen oder Kenntnisse mit Literaturverwaltungsprogrammen (insbesondere EndNote) Gute EDV-Kenntnisse Gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie eine gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise Erfahrungen mit systematischen Reviews (Literaturrecherche, -verwaltung, Datenextraktion) und bio-medizinische Kenntnisse Erfahrungen mit Datenbanken und Dokumentenverwaltungssystemen sowie Kenntnisse zu Repositorien (z. B. OpenAgrar)

Standorte